Politik & Verwaltung

Fundbüro

Das Fundbüro ist verpflichtet, Fundsachen mindestens sechs Monate lang aufzubewahren. Meldet sich der Besitzer innerhalb dieser Zeit nicht, so hat der Finder Anspruch auf den gefundenen Gegenstand. Wird dieses Recht nicht wahrgenommen oder handelt es sich bei den Fundsachen um in öffentlichen Gebäuden oder Verkehrsmitteln gefundene Gegenstände, wird die Stadt oder die Gemeinde selbst Eigentümerin der Sachen.

Wenn Sie eine Fundsache mit einem Wert von mehr als 10,00 Euro gefunden haben, müssen Sie diese abgeben. Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) verpflichtet dazu. Es wird eine Fundanzeige aufgenommen. Dabei werden die Fundsache, der Fundort und die Fundzeit sowie ihre Personalien festgehalten.


Bekanntmachung aktueller Fundsachen

Lfd. Nr Fundtag Bezeichnung Fundort Aufbewahrung bis
         
68/2019 07.09.2019 28iger Herrenfahrrad   09.03.2020
70/2019 28.06.2019 Herrenfahrrad   19.02.2020
P73/2019 25.08.2019 24iger BMX   16.03.2020
P74/2019 14.09.2019 Smartphone Samsung   16.03.2020
P75/2019 12.07.2019 Brille mit Etui   16.03.2020