Zurück zur Listenansicht

18.05.2021

Kleingartenanlage „Klein Od“

Mit Eigeninitiative und Förderung zum Gerätehaus

Klein Od Gerätehaus (2)
© Stadt Ludwigslust, SW

Die Kleingartenanlage „Klein Od“ hatte ein Problem. Zahlreiche Gartengeräte wurden für die gemeinschaftliche Nutzung vom Verein angeschafft: Rasenmäher, Heckenscheren, Trimmgeräte, Hechsler… Aufbewahrt wurden sie bei einzelnen Kleingärtnern in deren privaten Lauben und Gerätehäusern. Mit der Zeit wurde immer schwieriger, den Überblick zu behalten, zu wissen, welches Gerät befindet sich wo. Eine Lösung musste her, ein vereinseigenes Gerätehaus.

Die Idee fand Anklang unter den Vereinsmitgliedern, wo aber sollte das dafür benötigte Geld herkommen? Vereinsvorsitzender Frank Wagenbrenner wusste aus seinen gesellschaftlichen Erfahrungen heraus, dass es immer Möglichkeiten einer finanziellen Förderung gibt. Mit der Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement MV, kurz Ehrenamtsstiftung, wurde ein Partner gefunden. So konnten die Drei- bis Viertausend Euro, die das Gerätehaus kosten wird, mit Hilfe einer finanziellen Förderung der Ehrenamtsstiftung und jeder Menge Eigenleistung der Vereinsmitglieder aufgebracht werden.

Das Gerätehaus steht mittlerweile, jetzt werden die Varianten für den nötigen Stromanschluss diskutiert. Danach steht das Gerätehaus allen Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Ein Vereinsmitglied hat sich bereit erklärt, als Gerätewart zu fungieren und dafür Sorge zu tragen, dass jeder sich Rasenmäher, Heckenscheren oder Hechsler bei Bedarf ausleihen kann.

Auf der Website des Vereins https://www.gartenbund.de/klein-od-ev gibt es eine Fotogalerie, die den Aufbau des Gerätehauses fotografisch festgehalten hat.