Schulen

Lernen in Ludwigslust

Anmeldung zur Einschulung

Schuljahr 2019/20

Nach dem Schulgesetz Mecklenburg-Vorpommern beginnt mit dem Schuljahr 2019/20 für alle Kinder, die im Zeitraum zwischen 1. Juli 2012 und 30. Juni 2013 geboren wurden, die Schulpflicht. 

Die Schulanmeldungen werden vom 01.09.2018 bis 31.10.2018 durch die Stadtverwaltung entgegengenommen. Dazu stehen den Eltern mehrere Möglichkeiten zur Verfügung: 

  1. Interaktives Online-Formular (bis 31.10.2018 online) hier >>>
  2. Persönliche Abgabe der Anmeldung im Fachbereich Bildung & Soziales im Rathaus während der üblichen Sprechzeiten (abweichender Termin kann telefonisch unter 03874-526114 vereinbart werden)
  3. Postversand der Unterlagen an den Fachbereich Bildung & Soziales, Schloßstr. 38, 19288 Ludwigslust

In jedem Falle muss eine Kopie der Geburtsurkunde bzw. bei Kindern mit Migrations-hintergrund ein anderer Nachweis (z. B. Meldebescheinigung) beigefügt werden – Kopien können selbstverständlich im Rathaus erfolgen. Die Anmeldeformulare sind online, in allen Kitas und im Rathaus vorhanden. 

Bei der Wahl der Grundschule steht es den Eltern frei, einen Erstwunsch und einen Zweitwunsch anzugeben. In der Regel werden die Kinder gemäß Schulgesetz in der jeweils örtlich zuständigen Schule eingeschult. Für das Stadtgebiet sind dies die Grundschulen „Fritz Reuter“ und Techentin; hier ist ein Kriterium die Entfernung Wohnort – Schulort. Die Grundschule in Kummer steht den Kindern aus den Ludwigsluster Ortsteilen sowie Alt Krenzlin, Göhlen, Leussow und Warlow offen. 

Eltern, die ihr Kind an der Edith-Stein-Schule einschulen möchten, werden gebeten, die formale Anmeldung ebenfalls über die Stadtverwaltung vorzunehmen, auch wenn sie sich bereits an der Edith-Stein-Schule angemeldet haben. Somit wird eine zentrale Erfassung aller schulpflichtigen Kinder sichergestellt. Die Entscheidung über die Schulaufnahme trifft die Schulleitung der Edith-Stein-Schule. 

Rückfragen sind unter Tel. 03874-526114 oder Mail beate.mueller@ludwigslust.de möglich.