Zurück zur Listenansicht

13.10.2017

Feuerwehreinsätze

FFW
© FFW

Mot-Marsch Am 09.09.2017 fand der motorisierte Feuerwehrmarsch, der sog. Mot-Marsch des Kreisfeuerwehrverbandes Ludwigslust-Parchim statt. Bei diesem Marsch fahren die Feuerwehren mit ihren Fahrzeugen verschiedene Stationen im gesamten Landkreis an. Dort gilt es dann, verschiedene Aufgaben  zu erfüllen. Durch die Teilnahme am Mot-Marsch lernen die Kameraden vor allem viel über den Umgang mit der Feuerwehrtechnik, aber auch für die eigene Ortskunde wird immens erweitert.

Endstation für alle Teilnehmer war in diesem Jahr der Feuerwehr-Steigeturm in Techentin. Dort bestand die Aufgabe darin, mit Hilfe einer 4-teiligen Steckleiter Menschenleben zu retten.

Am diesjährigen Mot-Marsch nahmen über 60 Mannschaften aus dem Landkreis teil. In der Wertung der Staffel belegte die FFW Techentin den 2. Platz, die FFW Kummer den 12. Platz und die FFW Hornkaten den 14. Platz. In der Wertung der Gruppe belegte die FFW Ludwigslust den 8. Platz.

Inselpokal Am Wochenende vom 22.09. – 24.09.2017 fand der Inselpokal Poel statt. Diese Veranstaltung ist seit Jahren eine ausgebuchte Veranstaltung in Mecklenburg – Vorpommern, bei der Feuerwehren aus ganz Europa an den Start gehen. Die Jugendfeuerwehr Kummer stellte ihre Leistungsfähigkeit wieder einmal unter Beweis und belegte den 1. Platz. Ein 7. Platz ging an die Jugendfeuerwehr Techentin, die Männer aus Kummer belegten den 18. Platz und die Männer aus Techentin den 49. Bei insgesamt 120 startenden Männermannschaften, auch dies ein souveränes Ergebnis.

Aber auch der Feuerwehrnachwuchs kann sich schon behaupten. Die Kinderfeuerwehr Ludwigslust belegte am 30.09.2017 beim Kinderfeuerwehrmarsch in Hagenow erfolgreich den 2. Platz.

Sturmtief Xavier Am Donnerstag, den 05.10.2017 zog das Sturmtief Xavier auch über Ludwigslust hinweg und hinterließ zahlreiche Schäden im Stadtgebiet. Ein Großteil waren Sturmschäden von Bäumen, dazu kamen zwei schwere Verkehrsunfälle, mit tödlichen Ausgang und einer verletzten Personen.

Die Feuerwehren Ludwigslust, Techentin, Kummer, Glaisin und Hornkaten sind ab 15.00 Uhr zum Einsatz gerufen worden. 56 Einsätze wurden insgesamt gefahren.

Die Einsatzkräfte waren bis 21.00 Uhr im Einsatz um die akuten Notlagen und Gefahren in Vollzug zu beseitigen. Am Abend richteten Kameraden in der Sporthalle Techentiner Straße eine Notunterkunft für Passagiere eines ICE HH – Bln ein, der Ludwigslust stehen geblieben ist.

Ab Freitag 04.45 Uhr gingen die Funkmeldeempfänger der Kameraden wieder. Die Kameraden waren am Freitag und Samstag noch mit der Abarbeitung der Einsatzaufträge im vollen Umfang beschäftigt.

Laternenzüge Im Oktober nun finden traditionell überall an den Kita´s und Grundschulen der Stadt die Fackel- und Laternenumzüge statt. Dazu sichern die Feuerwehren diese Veranstaltungen in den jeweiligen Bereichen ab. 04.10.2017, Lars Warnke / Sylvia Wegener